31.12.2020 in Aktuelles

Die SPD-Isny trauert um Walter Bühler

 

Der SPD-Ortsverein Isny und die SPD-Gemeinderatsfraktion trauen um ihren langjährigen ehemaligen Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzenden

Walter Bühler

Walter Bühler war 19 Jahre Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, 24 Jahre Gemeinderat, davon 15 Jahre Fraktionsvorsitzender und 4 Jahre stellvertretender Bürgermeister, 8 Jahre SPD-Kreisvorsitzender sowie 31 Jahre Kreisrat. Für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement wurde er mit der Ehrenmedaille des Gemeindetags, dem Bundesverdienstkreuz am Bande und der höchsten Anerkennung der Stadt Isny ausgezeichnet.

Gemeinsam mit Hans Pscheidl hat er die SPD Isny ab 1963 wieder zu einer starken sozialen Stimme in Isny gemacht. Neben der Gründung der AWO und Mitgründung des Fördervereins der Isnyer Museen war er maßgeblich am Aufbau der Stadtbücherei beteiligt, um Mitbürgern in schwierigen finanziellen Verhältnissen Bücher und damit Bildung zu ermöglichen.

Viele sozialen Errungenschaften in Isny sind bis heute mit seinem Namen verbunden, beispielhaft „als Motor“ für die Gründung der Nachbarschaftshilfe.

Der SPD-Ortsverein Isny und die SPD-Gemeinderatsfraktion verlieren mit Walter Bühler eine sozialdemokratische Persönlichkeit, die bis ins hohe Alter aktiv und gelegentlich auch konstruktiv kritisch das kommunalpolitische Geschehen in Isny begleitete.

Unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.

14.10.2020 in Aktuelles

SPD-STADTGESPRÄCH - Fluchtursachen und deren Bekämpfung

 

Erick Salemon Bassène wird  uns durch seinen Vortrag Impulse zur Diskussion geben. Er stammt aus Senegal und hat Journalismus und Kommunikation studiert. Unter anderem war er am Max-Planck-Institut in Halle/Saale tätig. Er hat mehrere Studien zum Thema Folter/Flucht/Immigration veröffentlicht.

 

 

04.10.2020 in Aktuelles

SPD-STADTGESPRÄCH mit Ex-Bürgermeister Behrning

 

Unser "Stadtgespräch" am Dienstag 29.9. in der Unteren Mühle fand mit Ex-Bürgermeister Behrning als Referent und Moderator statt.

Die Plätze waren gut gefüllt, wobei die Corona-Vorsichtsmaßnahmen voll beachtet wurden.  

Zu den Themen Entwicklung der Innenstadt, Verkehrsführung, informierte uns Herr Behrning aus seinem großen Erfahrungsschatz. 

Klar wurde uns vor allem: Die Entwicklung der Innenstadt darf nicht nur durch Investorenpläne bestimmt werden. Ein städtebaulich-gestalterisches Konzept ist dringend notwendig. - Manche immer mehr verfallende Gebäude schaden dem Bild und Ansehen der Stadt. - Aufenthaltsqualität für Bürger und Gäste muss Vorrang haben, der Verkehr muss sich dem unterordnen. - Der Marktplatz soll Fußgängerzone werden. - Dadurch profitieren auch Tourismus, und natürlich auch Handel- und Gewerbe.

20.09.2020 in Aktuelles

SPD-STADTGESPRÄCH am Dienstag 29.9 20 - Konzepte für das Stadtzentrum: mit Manfred Behrning, ehem. Bürgermeister

 

SPD Stadtgespräch startet in den Herbst

 

Nach einer langen Corona-Pause legt der Ortsverein der hiesigen SPD wieder los und nimmt das Format „SPD Stadtgespräch“ wieder auf.

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

 

Am Dienstag, 29. September 2020 wird um 20:00 Uhr in der „unteren Mühle“ (Haus der Begegnung, Seidenstr. 41) über die Themen Marktplatznutzung, Altstadtsanierung und Verkehrskonzept in der Altstadt diskutiert.

Moderator und Impulsgeber ist Manfred Behrning, unser ehemaliger Bürgermeister, der nicht nur in seiner Zeit in Isny viel mit dem Thema zu tun hatte.

 

Es gelten die allg. Corona-Hygieneregeln. Bitte bringen Sie einen eigenen Stift und einen Mund-Nasenschutz mit.

Veranstalter: SPD Ortsverein Isny im Allgäu, weitere Informationen: Jan Rübsam 0170 3020853 / jan_ruebsam@yahoo.de