28.10.2019 in Topartikel Kommunalpolitik

200 neue Wohnungen sind geplant

 
Lageplan an der Felderhalde

200 neue Wohnungen sollen in Isny entstehen: der "Wohnpark Felderhalde".

Es plant und baut die Immo-Holding GmbH aus Kaufbeuren. Die Entwürfe wurden am 14.10.19 im Gemeinderat vorgestellt.
Die Schaffung von Wohnraum wurde vom Gemeinderat begrüßt, auch die Entwürfe wurden positiv aufgenommen. Der Innenbereich soll weitgehend autofrei sein, Tiefgaragen mit direktem Zugang zu den Wohnungen sind vorgesehen. 

Ein Wermutstropfen: günstigen Wohnraum wie im Mittelösch wird es wohl nicht geben. Nach Anfrage von GR Edwin Stöckle sollen in erster Linie Eigentumswohnungen gebaut werden.

19.10.2019 in Kommunalpolitik

SPD-STADTGESPRÄCH: "Bezahlbarer Wohnraum"

 

"Bezahlbarer Wohnraum" ist das Thema der nächsten Runde unseres STADTGESPRÄCHS am Dienstag 22.10.19 im Gasthaus „DOLC VITA“. Beginn 20:00 Uhr

In Isny sind die Mieten innerhalb von 4 Jahren um 18% gestiegen. Die Wohnungssuche ist extrem schwierig.

Wie geht man in Isny damit um?  - Gibt es Pläne für die nächste Zukunft?

Zu Beginn wird die Situation und die Chancen für Isny von der Gemeinderäten Massoth und Stöckle vorgestellt. Danach freuen wir uns auf eine offenherzige Diskussion.

Wir laden alle Bürger herzlich dazu ein.

 

29.09.2019 in Kommunalpolitik

SPD-STADTGESPRÄCH

 

SPD ISNY vor Ort:
Beim Altstadtrundgang vergangenen Mittwoch den 25.9.19 informierten wir uns über die Situation am Marktplatz, die sehr gelungenen Probemärkte, die Bautätigkeit in der südlichen Altstadt, die Appretur (wegen zu vermutender Bauschäden im traurigen Leer- und Wartestand) und das IsnyOval. - Dank der kompetenten Führung von Oswald Längst gab es auch Einblicke in die Tiefen alter Gemäuer.
Anschließend wurden die Erkenntnisse und die Lokalpolitik im Schwarzen Adler weiter diskutiert.
Gut informiert, direkt vor Ort

25.09.2019 in Allgemein

SPD-STADTGESPRÄCH

 

Heute, am Mittwoch 25.9.19 wird die Neugestaltung des Marktplatzes zum Thema gemacht. Zur “Einstimmung” hierzu gibt es ab 18.30 Uhr einen geführten Altstadt-Rundgang. Anschließend zusammensitzen und diskutieren im "Schwarzen Adler".