SPD-Initiative am Ziel: Isny gründet eine städtischen Wohnbaugesellschaft

Veröffentlicht am 08.05.2019 in Kommunalpolitik
Wohnbau Abstimmung 5-2019

Der Gemeinderat hat heute Abend mit großer Mehrheit den Eigenbetrieb Wohnungsbau beschlossen.
Das bedeutet in absehbarer Zeit mehr günstige Mietwohnungen in Isny.
Unsere langjährige Vorarbeit hat, mit dem tollen Konzept der Verwaltung, zum Ziel geführt.

 

Sozialer Wohnbau im Mittelösch

Endlich kommt auch dieses langjährige Projekt zum Laufen: im Baugebiet Mittelösch werden Mehrfamilienhäuser gebaut, wobei 30% der Wohnungen als Mietwohnungen mit „bezahlbarem Wohnraum“ entstehen werden. Das heißt, dass der Mietpreis 30% unter dem Betrag liegen muss, der sich aus dem Mietspiegel errechnet. Die Mietbindung beträgt - leider nur - 15 Jahre. Nur die Baugenossenschaft Wangen will die Mietbindung für 20 Jahre bieten.

 

Der Mietspiegel

Seit 1.4.2019 gilt der neue Mietspiegel. Er kann online auf der Homepage der Stadt mit wenigen Klicks bearbeitet werden (Mietspiegel 2019). Für eine neuwertige 80m²-Wohnung mit Einbauküche, Fußbodenheizung und Aufzug ergibt sich z.B. eine Miete zwischen 571,- und 839,- Euro, im Durchschnitt von 705,- Euro.